Rathaus Hamburg

Schulrecht Hamburg

Suchergebnisse insgesamt:
 
Inhalt
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:APO-AH
Fassung vom:25.03.2008
Gültig ab:01.08.2008
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Hamburg
Gliederungs-Nr:223-1-19
Ausbildungs- und Prüfungsordnung
zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife
(APO-AH)
Vom 25. März 2008*)

Anlage 3

(zu § 32 Absatz 1)

Tabelle zur Errechnung der Abiturdurchschnittsnote (N)
aus der Punktzahl der Gesamtqualifikation (P)

Abiturdurchschnittsnote (N) aus der Formel

N = 5

2

-

P

3

180

 

Punkte

Abiturdurchschnittsnote

900-823

1,0

822-805

1,1

804-787

1,2

786-769

1,3

768-751

1,4

750-733

1,5

732-715

1,6

714-697

1,7

696-679

1,8

678-661

1,9

660-643

2,0

642-625

2,1

624-607

2,2

606-589

2,3

588-571

2,4

570-553

2,5

552-535

2,6

534-517

2,7

516-499

2,8

498-481

2,9

480-463

3,0

462-445

3,1

444-427

3,2

426-409

3,3

408-391

3,4

390-373

3,5

372-355

3,6

354-337

3,7

336-319

3,8

318-301

3,9

300

4,0

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)
[Red. Anm.: Beachte die in Artikel 1 der Verordnung über allgemeinbildende schulische Abschlussprüfungen im zweiten Halbjahr des Schuljahres 2019/2020 infolge der Einschränkungen durch die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 16. April 2020 (HmbGVBl. S. 214) verkündeten Ausnahmeregelungen.]

Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm