Rathaus Hamburg

Schulrecht Hamburg

Suchergebnisse insgesamt:
 
Inhalt
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-ListeVorherige Fassung
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
Amtliche Abkürzung:APO-AltPfl
Fassung vom:28.02.2013
Gültig ab:01.08.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Hamburg
Gliederungs-Nr:223-1-33
Ausbildungs- und Prüfungsordnung der Berufsschule für Altenpflege
(APO-AltPfl)
Vom 8. Mai 2006

Anlage

zu § 10

Stundentafel der Berufsschule Altenpflege

 

Unterrichts-
stunden

Unterrichtsstunden zum Erwerb
der Fachhochschulreife

 

(grundständig,
ohne FHR-
Unterricht)

nach
§ 40 b
Absatz 2
Satz 1
Num-
mer 1
APO-AT

nach
§ 40 b
Absatz 2
Satz 1
Num-
mer 2
APO-AT

nach
§ 40 b
Absatz 2
Satz 1
Num-
mer 3
APO-AT

nach
§ 40 b
Absatz 2
Satz 1
Num-
mer 4
APO-AT

1.

Berufsbezogener Unterricht:

 

 

 

 

 

Aufgaben und Konzepte

420

 

 

 

 

Pflege alter Menschen

580

 

 

120

 

Pflege psychischer und neurologisch beeinträchtigter alter Menschen

360

 

 

 

 

Unterstützung bei der Lebensgestaltung

300

 

 

 

 

Berufliches Selbstkonzept

240

 

 

 

 

Fachenglisch

120

 

 

120

 

2.

Berufsübergreifender Unterricht:

 

 

 

 

 

Sprache und Kommunikation

40 1)

 

 

120

 

Wirtschaft und Gesellschaft

40 1)

 

 

80

 

Naturwissenschaft/Mathematik

 

120

 

 

 

Zwischensumme:

2100

(2020) 2)

120

 

440

 

3.

Berufspraktische Ausbildung:

 

 

 

 

 

Praktische Ausbildung in der Altenpflege

2500

 

 

 

 

Fußnoten ausblendenFußnoten

1)

Unterricht entfällt, wenn Schülerinnen oder Schüler am Unterricht nach § 40 b Absatz 2 Satz 1 Nummer 3 APO-AT teilnehmen.

1)

Unterricht entfällt, wenn Schülerinnen oder Schüler am Unterricht nach § 40 b Absatz 2 Satz 1 Nummer 3 APO-AT teilnehmen.

2)

Für Schülerinnen und Schüler, die am Unterricht nach § 40 b Absatz 2 Satz 1 Nummer 3 APO-AT teilnehmen.


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz